Herzlich willkommen!

1.Badminton-Club Düren 57 e.V.

Herzlich Willkommen auf der neuen Website des 1. BC Düren. Wir freuen uns über ihren Besuch.

Badminton ist unsere Leidenschaft - das haben wir mit Ihnen gemeinsam! Auf diesen Seiten können Sie die Informationen über unseren Verein und die Badmintonmeisterschaften finden.

Kommen Sie einfach vorbei - wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

1.Badminton-Club Düren 57 e.V.

Aktuelles:

S1 von links nach rechts: Jean Haffner, Markus Grebentsov, Lea Gast, Lukas Neffgen, Felix Kuck, Jill Werchosch, Moritz Becker sowie Christoph Baun (Trainer)

Alexander-Hecker-Pokal 2015 -

Schülermannschaft S1 des 1. BC Düren  erreicht den vierten Platz

 

Am Ende einer Saison dürfen die Erst- und Zweitplatzierten einer jeden Staffel zum Mannchaftspokal antreten, dem Alex-Hecker Bezirkspokal. Da die Schüler in ihrer Staffel sich durch den ersten Platz dafür qualifiziert haben, nahmen sie daran auch Teil. Es gingen sechs Mannschaften an den Start, die in zwei Gruppen unterteilt wurden. Der Erste aus dieser Gruppe qualifizierte sich direkt für das Spiel um Platz eins, während der Zweitplatzierte dann um den Platz drei kämpfen durfte. Die Auswahl aus Düren erwischte einen Auftakt nach Maß und schlug den ersten Gegner, den BC Hansa Attendorn, mit 8:0. Es wurde nur ein einziger Satz abgegeben. Nach diesem Spiel standen die Schüler auf dem ersten Tabellenplatz. Ein Unentschieden hätte also ausgereicht, um in das Finale einzuziehen. In einem packenden Spiel unterlagen die Dürener dem Gegner SV Bergfried Leverkusen knapp mit 3:5. Zuschauer und Verantwortliche waren sich direkt einig, dass das Spiel finalwürdig gewesen wäre. Doch es gab noch ein Spiel um Platz 3. Leider mussten sich die Schüler auch hier abermals knapp mit 3:5 geschlagen geben. Wir blicken zurück auf einen tollen Badmintontag und freuen uns über die erbrachte Leistung der Schüler.

 

Wir gratulieren der Mannschaft zu diesem 4. Platz!

Nachbericht zum Vielseitigkeitsturnier U11 in Hünsborn

 

Beim Vielseitigkeitsturnier U11  (einer Kombination aus Badmintonturnier und Koordinationsübungen) in Hünsborn konnte Julia Lüttgen bei den Mädchen den ersten Platz belegen und Finn Kuhlmann erreichte den zweiten Platz bei den Jungen.


Beide konnten im Badmintonturnier überzeugen und gewannen all ihre Spiele mit deutlichem Abstand. Im konditionellen und koordinativen Teil machten sie ihre Sache ebenfalls sehr gut, hier belegte Julia bei den Mädchen ebenfalls den ersten Platz, Finn belegte hier den zweiten Platz und auf Grund der Wertung kam dann ein zweiter Platz im gesamten Turnier heraus. Ebenfalls teilgenommen hat Mattis Kuhlmann (eigentlich U6). Mattis konnte sich über zwei Unentschieden gegen deutlich ältere Gegner freuen. Der BC Düren gratuliert allen drei zu ihren Erfolgen!

 

Insgesamt hat das Turnier allen großen Spaß gemacht und war sehr gut organisiert.

Das nächste Vielseitigkeitsturnier findet im Oktober in Hennef statt.

Dürener U15 Spieler beim Kreuzauer Rurpokal mit tollen Ergebnissen

 

Am Sonntag, den 26. April,  haben die Spieler des Jahrgangs U15 sehr erfolgreich am 4. Kreuzauer Rurpokal teilgenommen.

 

Jil Werchosch belegte bei den Mädchen, ohne Satzverlust, den 1. Platz und Stefanie Ferebauer Platz 2.

Bei den Jungen blieb es bis zum letzten Durchgang des Turniers,  welches nach dem Schweizer System gespielt wurde, spannend. Letztendlich konnte Moritz Becker den 3. Platz ganz knapp für sich entscheiden. Platz 2 ging mit nur einer Niederlage an Lukas Neffgen und den 1. Platz konnte sich Felix Kuck ohne Niederlage sichern. Jean Haffner belegte Platz 13.

 

In der Altersklasse U11 konnte sich Julia Lüttgen im Damenbereich und Finn Kuhlmann bei den Herren jeweils über Platz 1 freuen!

 

Der BC Düren gratuliert allen Spielern zu ihren Leistungen!

 

- Im Bereich Schüler und Junioren finden sie eine kleine Bildergalerie -

Actimonda Business Run 2015 in Aachen - Laufen für einen guten Zweck

 

Auch in diesem Jahr hat der 1. BC Düren  wieder mit 2 Teams am Actimonda Business Run 2015 in Aachen teilgenommen. Am 23.04.2015 fand das Event am Aachener Tivoli und CHIO Stadion statt. Veranstalter ist die Actimonda Krankenkasse, die auch Sponsor des BCD ist. Die Veranstaltung stand unter dem Motto "Laufen, feiern, tanzen".Gestartet wurde in 3er Teams. Die Veranstaltung soll zu mehr Bewegung anregen und die Agilität steigern. Im Bild: Michael Pütz, Achim Decker, Benedikt Weidner, Sonja Hank und Christoph Braun. 6. Mann am Start war Florian Esser.

Bild v.l.n.r.: Felix Kuck, Koen Ridder, Lukas Neffgen, Jelle Maas, Moritz Becker, Carl Baxter, Lea Gast, Soraya de Visch Eijbergen, Jill Werchosch & Ilse Vaessen

U15 Schülermannschaft holt Meistertitel

 

Die U15 Schülermannschaft des 1. BC Düren konnte sich in der Bezirksliga Süd 2 in der gerade abgelaufenen Saison überlegen den Meistertitel sichern. Der Stamm der Mannschaft setzt sich aus Luisa Heuts, Lea Gast, Jill Werchosch, Moritz Becker, Felix Kuck, Markus Grebentsov, Lukas Neffgen, Jean Haffner und Brandon-Lee Dick zusammen. Nach 10 Spieltagen wurde die Mannschaft verlustpunktfrei mit 20:0 Punkten Sieger dieser Staffel.

 

Aus diesem Grund wurde den Jungs und Mädels der Mannschaft am 22.03.2015 eine ganz besondere Ehre zuteil. Die Mannschaft durfte zum Heimspiel der Badminton Bundesliga gegen den PTSV Rosenheim an der Seite der Bundesliga Profis in die Halle einlaufen und wurde, trotz anfänglicher technischer Probleme, besonders geehrt. Der Verein gratuliert der Mannschaft recht herzlich und drückt für die kommende Saison beide Daumen.

Jahreshauptversammlung beim 1. BC Düren 57 e.V.

 

- Positive Berichte und Neuwahlen des Vorstandes -

 

Am 27. März 2015 fand die jährliche Hauptversammlung der Mitglieder in den Räumlichkeiten der Firma Decker-Möbel in Lendersdorf statt. Neben den einzelnen Berichten des scheidenden Vorstandes standen als weitere Punkte eine Satzungsänderung sowie die Neuwahlen des Vorstandes auf der Tagesordnung.

 

Zunächst wurden alle Mitglieder durch den Vorsitzenden Rolf Pütz begrüßt und die Anzahl der stimmberechtigten Mitglieder festgestellt. Im Anschluss wurde den Mitgliedern die Neufassung der Satzung bekannt gegeben. Wesentliche Änderung der Neufassung der Satzung ist die Trennung des Vorstandsposten „Vergnügungs- und Pressewart“ und daraus resultierend die Neuschaffung der Posten „Vergnügungswart“ sowie des „Pressewart und Beauftragter für neue Medien“ mit dem der BCD den immer vielfältiger werdenden Medien wie Internet und Homepage Rechnung tragen möchte. Die Neufassung der Satzung wurde von den anwesenden Mitgliedern einstimmig angenommen.

 

- Weiterlesen -

Erfolge beim 27. Osterhasenturnier in Weilerswist

 

Am 15.03.2015 richtete der Badminton Club Weilerswist das 27. Osterhasenturnier für Kinder und Jugendliche der Altersklassen U9 bis U15 in Weilerswist aus. Insgesamt nahmen über 120 Kinder und Jugendliche aus 16 Vereinen an dem Turnier teil.

 

Für den 1. BC Düren starteten Julia Lüttgen, Finn Kuhlmann und Mattis Kuhlmann. Für Julia und Finn war es das dritte Turnier und Mattis schnupperte als „U6-Kind“ zum zweiten Mal Turnierluft.
Nach fünf Spielrunden im Schweizer System und sechs Stunden in der Erft-Swist-Halle stand das Turnierergebnis fest.

 

Julia Lüttgen belegte im Mädcheneinzel U11 einen sehr unglücklichen 4. Platz. Viele enge Spiele zeigten die Ausgeglichenheit in dieser Altersklasse und daraus folgte auch, dass am Ende nur das schlechtere Punktverhältnis Julia von einem Platz auf dem Treppchen trennte. Dennoch hat Julia in ihren Spielen tolle Leistungen gezeigt und sich viel Motivation für kommende Turniere erspielt.

 

- Weiterlesen -

3:1 Punkte aus den letzten Saisonspielen

 

Mit den beiden letzten Heimspielen ging am vergangenen Wochenende die Saison 2014/2015 für den 1. BC Düren zu Ende. Als Gäste wurden die beiden bayrischen Vertreter aus München und Rosenheim willkommen geheißen. Gegen den TSV Neuhausen-Nymphenburg war die Favoritenrolle klar beim BCD im Sonntags Spiel gegen Rosenheim gab es keinen klaren Favoriten.

 

Am Samstag weite der TSV Neuhausen-Nymphenburg als Gast in der Sporthalle des Nelly-Pütz-Berufskolleg. Alles andere als ein Sieg stand nicht auf der Agenda der Verantwortlichen des BCD. Das Pech, das dem BCD schon die gesamte Saison treu bei Seite steht, schlug auch diesmal wieder zu. Schon beim Aufwärmen klagte Jelle Maas über Schmerzen im Knie, so dass fraglich war, ob er beide Spiele durchstehen könnte.

 

Im Herrendoppel sah es im ersten Satz nach einem Fiasko für den BCD aus. Grund hierfür war jedoch nicht das Knie von Jelle Maas, sondern einfach die Tatsache, das er und sein Partner Koen Ridder einfach nicht in Spiel fanden und die Gegner Lucas Bednorsch und Manuel Heumann ein klasse Spiel hinlegten. Schnell ging dieser erste Satz mit 12:21 verloren. Doch Maas und Ridder kämpften sich immer besser in die Partie, so dass die Sätze zwei und drei mit 21:13 und 21:16 gewonnen werden konnten. Absolut keine Probleme hatten Soraya de Visch Eijbergen und ihre Partnerin Ilse Vaessen mit dem Nymphenburger Gespann Natalya Voytsekh und Amelie Oliwa. Die Dürenerinnen deklassierten ihre Gegnerinnen mit 21:8 und 21:6, so dass es nach den Doppelbegegnungen 2:0 für die Heimmannschaft stand.

 

- Weiterlesen -

Trainer gesucht

 

Der 1. BC Düren 57 e.V. sucht einen lizensierten B Trainer für den Bereich Badminton (alternativ C-Trainer mit der Bereitschaft zur Fortbildung) zur Komplettierung seines Trainerteams im Bereich Jugend- und Schülermannschaften sowie der Badmintonschule.

 

Hauptaufgabe ist das leistungssportorientierte Training und die Förderung der Jugend- und Schülermannschaften sowie deren Betreuung bei Wettkämpfen (Meisterschaftsspiele und Ranglistenturniere).

 

Anforderungsprofil:

  • B – Trainerlizenz  (alternativ C-Trainer mit der Bereitschaft zur Fortbildung)
  • Spaß an der Arbeit mit Jugendlichen und Schülern
  • Teamfähigkeit/Integrationsfähigkeit
  • Führerschein Klasse B

 

Geboten wird neben der Möglichkeit den Jugend- und Schülerbereich aufzubauen und zu betreuen  eine Aufwandspauschale (Stundenweise) sowie die Abrechnung der Fahrtkosten.

 

Bei Interesse oder Fragen melden Sie sich bitte unter kontakt@badminton-club-dueren.de

Badminton Stars zu Besuch im Stift Gymnasium

 

Theorie und Praxis, Übungen und Ausführungen: Die Schülerinnen und Schüler des Oberstufensportkurs der Jahrgangsstufe 11 des Stiftischen Gymnasiums, die Badminton als Wahlfach gewählt haben, erhielten jetzt eine besondere Lektion. Nicht im negativen, sondern im sportlich positiven Sinne. Badminton Profis des Bundesligisten BC Düren waren in der Turnhalle zu Gast und leiteten das Training in der Doppelstunden. BC-Vorsitzender Rolf Pütz hatte die niederländischen Nationalspieler Jelle Maas und Ilse Vaessen mitgebracht und als besonderes „Schmankerl“ die Weltranglisten - Zwölfte Beiwen Zhang, die außerhalb der Ligaspiele und Turniere in Las Vegas lebt und in Singapur geboren wurde. Da kamen die Oberstufenschüler, die als Hauptfach Leichtathletik gewählt haben, wie der Lehrer für Sport, Geschichte und Deutsch, Marcel Klemm, erläuterte, ganz nett ins Staunen, als Badminton mit seinen Grundbegriffen von erstklassigen Spieler ausgeführt werden. Im Blickpunkt standen aber die „Lehrlinge“. Das Trio vom BC korrigierte, gab Tipps und Anleitungen. Vor allem Jelle Maas schien der geborene Trainer zu sein. Und einen Nebeneffekt hatten die Sportstunden auch. Die Kommunikation erfolgte auf Englisch. Mit dem Gastspiel wollte der BC, so Rolf Pütz, auch die Verbundenheit zum Stiftischen Gymnasium unterstreichen. Am Abend hatte der Sportkurs dann noch ein besonderes Erlebnis. Sie waren Gast beim Meisterschaftsspiel des BC Düren gegen den amtierenden Deutschen Meister SC Union Lüdinghausen, das der Gastgeber sensationell mit 6:0 gewann und erlebten hautnah, wie es aussieht, wenn Profis Smashes, Drops, Clears, Drives spielen oder Chinasprünge initiieren. (Artikel von Hannes Schmitz)