Ausfall des Trainings am 26.09.2018:

 

Aufgrund von Reperaturarbeiten ist die Nelly-Pütz-Halle nächsten Mittwoch geschlossen. An diesem Tag ENTFÄLLT das Training!

Bitte weitersagen.

Herzlich Willkommen auf der Website des 1. BC Düren!!


Badminton ist unsere Leidenschaft - das haben wir mit Ihnen gemeinsam! Auf diesen Seiten können Sie die Informationen über unseren Verein und die Badmintonmeisterschaften finden.

Kommen Sie einfach vorbei - wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Film: Gewinn, Verlust, Zukunft: 1.BC Düren im Jubiläumsjahr 2017 von Roswitha K. Wirtz

Hiergeht es zum Link: 

Film: Gewinn, Verlust, Zukunft 

Aktuelles:

Spielgemeinschaft gewinnt in Leverkusen

 

Am Samstag ging es für die Spielgemeinschaft Kall/Düren nach Leverkusen zum Auswärtsspiel gegen den SV Bergfried Lev. Für die Spielgemeinschaft war es ein spannendes Spiel.

Im ersten Herrendoppel spielten Max Gröbe und Julian Berg gegen Simon Klimeck und Michael Zamponi. Für Max und Julian wurde es ein schweres Spiel. Sie kamen nicht richtig ins Spiel und mussten zweimal einen kleinen Vorsprung zulassen, den sie nicht mehr aufholen konnten. Beide Sätze gingen leider verloren (13:21; 14:21).

Das zweite Herrendoppel bestritten Fabian Zöll und Mattis Kuhlmann gegen Julius Bernhardt und Manuel Schmitz. Auch für Fabian und Mattis wartete keine leichte Aufgabe, trafen sie doch auf sehr starke Gegner. Beide konnten nicht ins Spiel kommen und so verloren die beiden ihr Doppel sehr deutlich mit 8:21 und 7:21.

-Weiterlesen-

Knappe Niederlage gegen Eschweiler

 

Am Mittwochabend musste unsere erste Mannschaft im Nachholspiel des ersten Spieltags gegen Eschweiler 1 ran. Erneut war unsere Mannschaft nicht komplett und es mussten zwei Spieler aus der zweiten Mannschaft aushelfen. Torsten Heinze und Michael Pütz konnten beide nicht spielen, dafür spielten Dominik Lindlar und Pham Van Ninh.

Im ersten Herrendoppel spielten Benedikt Weidner und Daniyal Mahmood gegen Tim Kocholl und Florian Esser. Im ersten Satz war es eine ausgeglichene Begegnung beide Paarungen haben alles gegeben und kämpften so um jeden Punkt am Ende hatten Daniyal und Benedikt das bessere Ende für sich und gewannen einen spannenden ersten Satz mit 21:19. Im zweiten Satz spielten sich die beiden Dürener in einen Rausch und ließen den Gegnern keine Chance. Früh konnten sie sich absetzen und gewann den zweiten Satz souverän mit 21:12.

-Weiterlesen-

Vorbericht 3. Spielwochenende

 

Am Samstag hat der Großteil unserer Mannschaften Spielfrei (1. Mannschaft, 2. Mannschaft und U19 Mini-Mannschaft). Als einzige Mannschaft muss am Wochenende die Spielgemeinschaft Kall/Düren ran.

 

Für die Spielgemeinschaft geht es nach Leverkusen zu einem spannenden Spiel gegen den SV Bergfried Lev. Die Leverkusener sind noch nicht in die Saison gestartet, weil sie beim ersten Spiel Pause hatten, da nur fünf Mannschaften in der Staffel spielen. Die Spielgemeinschaft hatte mit dem 6:2 Erfolg gegen Rheinbach einen Auftakt nach Maß hingelegt. Doch ausruhen können sie sich darauf nicht. Auch gegen Leverkusen heißt es, konzentriert zu spielen und immer alles geben, um die Punkte mit nach Hause zu bringen.

 

Wir wünschen der Spielgemeinschaft Kall/Düren viel Spaß und Erfolg in Leverkusen, auf dass ihr die Punkte mit nach Kall/Düren bringt.

(Bericht und Fotos: Jonas Mohr)

Sieg und Niederlage im „Löwenkäfig“ an der Zülpicher Str.

 

Am Samstagabend ging es wieder hoch her in der Nelly-Pütz-Halle. Erste und zweite Mannschaft hatten jeweils ein Heimspiel, die beide sehr viel Spannung im Vorfeld versprachen.

 

Die erste Mannschaft spielte gegen den BSC Herzogenrath 4 und musste bei diesem Spiel auf Torsten Heinze verzichten. Die Mannschaft war dennoch sehr gut besetzt und bekam mit Arne Bergsch Unterstützung aus der zweiten Mannschaft. Bevor das Spiel begann war schon klar, dass das 2. Herrendoppel an uns gehen würde, weil Herzogenrath nur mit drei Herren antrat. Das erste Herrendoppel bestritten Daniyal Mahmood und Michael Pütz gegen Max Görtz und Michael Robertz. Schon im ersten Satz wurde schnell deutlich, wer als Sieger vom Platz gehen sollte. Souverän gewannen Daniyal und Michael mit 21:10. Im zweiten Satz gab es ein bisschen mehr Spannung. Die Herzogenrather sind etwas besser ins Spiel gekommen, als im ersten Satz mussten sich aber der Dominanz der beiden Dürener geschlagen geben und verloren den zweiten Satz mit 21:15.

-Weiterlesen-

Vorbericht 2. Spielwochenende und Nachholspiel 1. Spieltag

 

Am Samstag beginnt der zweite Spieltag und es stehen um 18 Uhr Heimspiele (Nelly-Pütz-Halle, Zülpicher Str. 50) der ersten und zweiten Mannschaft an. Auch wenn es erst der zweite Spieltag ist, es ist ein Wegweisender Spieltag für beide Mannschaften.

 

Die erste Mannschaft trifft auf den BSC Herzogenrath 4. Es ist ein entscheidendes Spiel um den Klassenerhalt. Da das erste Spiel verlegt wurde (siehe unten) ist es für unsere erste Mannschaft sehr wichtig dieses Spiel zu gewinnen. Wenn die Mannschaft die Klasse halten will, dann muss sie unbedingt den BSC Herzogenrath hinter sich lassen (Herzogenrath hat das erste Spiel gegen Herzogenrath 2 mit 7:1 verloren). Das Spiel verspricht große Spannung.

-Weiterlesen-

(Bericht: Jonas Mohr; Bilder: Jonas Mohr, Michael Zymelka u. Ly Xuang Duong)

Auftaktsiege für Spielgemeinschaft Kall/Düren und 2. Mannschaft, Auftaktniederlage für die U19 Mini-Mannschaft

 

Ein erfolgreiches Wochenende liegt hinter dem 1. BC Düren mit zwei Siegen und einer Niederlage.

 

Los ging es am Samstag um 13 Uhr in Kall in der Sporthalle an der Aachener Str. Dort traf die Spielgemeinschaft Kall/Düren auf den BC Rheinbach. Die Herrendoppel verliefen sehr erfolgreich. Im ersten Herrendoppel spielte Max Gröbe zusammen mit Julian Berg gegen Philipp Betche und Tim Franke. Der erste Satz gestaltete sich bei beiden noch etwas schwierig, jedoch gewannen Max und Julian mit 21:16. Dafür konnten die beiden den zweiten Satz dominieren und ließen den Rheinbachern überhaupt keine Chance. Der zweite Satz ging mit 21:8 gewonnen. Sehr deutlich gestaltete sich auch das zweite Herrendoppel. Finn und Mattis Kuhlmann trafen auf Marlin Restle und Silas Segler. Von Beginn an hielten Finn und Mattis das Zepter in der Hand und dominierten die Gegner nach Belieben. Beide Sätze gingen mit 21:6 und 21:7 sehr deutlich an die Spielgemeinschaft.

-Weiterlesen-

Vorbericht 1. Spielwochenende

 

Am Samstag (08.09.2018) geht die Saison endlich wieder los. Drei der vier Mannschaften starten an dem Tag in der Saison (das erste Heimspiel der ersten Mannschaft gegen BRC Eschweiler 1 ist auf den 19.09.2018 verschoben worden).

 

Der Samstag startet um 13 Uhr mit einem Heimspiel der neu gegründeten Spielgemeinschaft Kall/Düren gegen den BC Rheinbach. Letzte Saison starteten Düren und Kall jeweils mit Mini-Mannschaften und trafen da schon auf Teile des BC Rheinbach. Nun sind wir gespannt, wie die starke Spielgemeinschaft in die Saison startet. Das Spiel ist zwar ein Heimspiel, findet aber in Kall (Aachener Str. 69) statt.

 

-Weiterlesen-

(Text: Jonas Mohr; Bilder: Lara Decker, Jonas Mohr)

Freundschaftsspiel in Nörvenich

 

Am Samstagabend fand in Nörvenich ein Freundschaftsspiel zwischen der Mannschaft des SV Nörvenich und der zweiten Mannschaft des 1. BC Düren statt. Dieses Freundschaftsspiel kam durch alte Kontakte von Ly und Ninh zustande, die vorher viel mit den Nörvenichern trainiert haben.

Für den 1. BC Düren spielten: Lara Decker, Stefanie Ferebauer, Dominik Lindlar, Pham Van Ninh, Ly Xuan Duong, Jonas Mohr und Achim Decker. Das Spiel an sich ging 7:1 verloren, wo es aber einige Spannende Spiele gab. Den Ehrenpunkt holte Ly in einem guten dritten Herreneinzel. Nach dem Freundschaftsspiel ging es im Keller der Sporthalle weiter, wo ein kleines Buffet auf alle Spieler wartete, wo beide Mannschaften zum Essen beigetragen haben.  

 

Es war ein sehr guter Abend, mit viel Spaß und gutem Essen.

 

Auf diesem Weg möchten wir uns noch einmal bei den Nörvenichern für die Gastfreundschaft bedanken und freuen uns schon auf das Meisterschaftsspiel am 15.09.2018 in der Nelly-Pütz-Halle, wo es dann Ernst wird.