Training in den Sommerferien:

 

Fünf Wochen Training in den Sommerferien liegen hinter uns. Ein großes DANKESCHÖN geht an Jean Haffner und Jonas Mohr, die während der letzten fünf Wochen dafür gesorgt haben, dass die Halle pünktlich um 18 Uhr auf war.

 

Nun machen unsere Trainer/Betreuer 1,5 Wochen Pause um gut erholt in die Saisonsvorbereitung zu starten.

 

Beide Hallen stehen ab dem 28.08.2019 wie gewohnt zu Verfügung.

 

Bis dahin wünschen wir allen noch schöne Rest-Ferien!!!

DEAFinitiv dabei! – Schnupperkurs mit Gebärdensprache

 

Am 11.09.2019 bietet der 1. BC Düren in Kooperation mit lioOon, im Rahmen einer „DEAFinitiv dabei!“-Aktion, einen kostenlosen Badminton-Schnupperkurs mit Gebärdensprache an.

 

DEAFinitiv dabei! ist eine bundesweite Aktion des Berufsverbands der GebärdensprachdolmetscherInnen Deutschlands (BGSD e.V.). Die teilnehmenden DolmetscherInnen dolmetschen ehrenamtlich im Freizeitbereich, also in den Bereichen, für die es sonst keine Finanzierung gibt.

 

Hier die Infos:

 

WANN: Mittwoch, 11. September 2019 von 19:00 – 20:30 Uhr

WO: Sporthalle des Nelly-Pütz Berufskollegs, Zülpicher Straße 50, 52349 Düren

Max. Teilnehmendenzahl: 12 Personen

Anmeldefrist: 01. September 2019 an kontakt(at)liooon.de

Pflicht sind Hallenschuhe mit heller Sohle!

Bitte leichte Sportkleidung und Getränke mitnehmen.

Federbälle und Schläger sind vorhanden. Wer möchte, kann gerne seinen eigenen Schläger mitbringen.

 

Bei Fragen: kontakt(at)liooon.de.

 

DEAFinitiv! und 1. BC Düren, Gut Schlag!

 

Mehr Informationen unter: https://www.facebook.com/deafinitivdabei/ und https://bgsd.de/de/DEAFinitivdabei.html

Herzlich Willkommen auf der Website des 1. BC Düren!!


Badminton ist unsere Leidenschaft - das haben wir mit Ihnen gemeinsam! Auf diesen Seiten können Sie die Informationen über unseren Verein und die Badmintonmeisterschaften finden.

Kommen Sie einfach vorbei - wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Film: Gewinn, Verlust, Zukunft: 1.BC Düren im Jubiläumsjahr 2017 von Roswitha K. Wirtz

Hiergeht es zum Link: 

Film: Gewinn, Verlust, Zukunft 

Aktuelles:

Platz 3 bei der O35 Weltmeisterschaft in Katowice

 

Vom 02.08. bis zum 11.08.2019 fanden im polnischen Katowice die Weltmeisterschaften O35 statt. Ganz vorne mit dabei in der Altersklasse O75 unser Michael Oversberg  mit seinem Doppelpartner Heiner Hanrath vom Krefelder BC.

 

In der Gruppenphase traten beide gegen eine Paarung aus Polen, ein Paar aus Norwegen und Finnland und ein Paar aus Weißrussland und Finnland an. Alle drei Gruppenspiele wurden souverän und ohne größere Probleme gewonnen (Spiel 1: 21:10, 21:12; Spiel 2: 21:13, 21:9; Spiel 3: 21:8, 21:12). Somit qualifizierten sie sich ohne Probleme für das Viertelfinale. Im Viertelfinale trafen sie auf eine Paarung aus Kanada und Dänemark. Auch dieses Spiel konnten Michael und Heiner ohne größere Probleme mit 21:12 und 21:13 gewinnen. Spannend wurde es im Halbfinal, dort trafen die beiden auf eine polnische Paarung und mussten sich erst in drei Spannenden Sätzen geschlagen geben. Am Ende verloren sie das Halbfinale mit 17:21, 21:12 und 17:21 und holten somit Platz drei bei der WM.

 

Wir gratulieren Michael Oversberg und seinem Partner Heiner Hanrath herzlich zum dritten Platz bei der Weltmeisterschaft O35 in Katowice!

Dankeschön-Video für Christoph:

Christoph hat uns in den letzten Wochen richtig ins schwitzen gebracht, nun geht es für ihn wieder zurück nach Hamburg. Als Dankeschön für die vergangenen Wochen haben wir folgendes Video für ihn gemacht.

Christoph kommt erst nächstes Jahr zurück nach Düren. Mach's gut Christoph. Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr ;)

Trainer-/Betreuer-Vorstellung 6 von 6:

In den 6 Wochen Ferien wollen wir euch unsere Trainer/Betreuer vorstellen. So stellen wir jede Woche einen anderen vor, damit ihr ein Bild davon habt, wer die Kinder/Jugendlichen trainiert, Heute das ganze Team:

Insgesamt haben wir also sechs Personen, die sich um das Training in unserem Verein kümmern.

Am 28.08 geht es wieder los mit dem Training ab 16 Uhr. Michael ist dann noch beruflich verhindert, weshalb Jonas das Training übernimmt.

Trainer-/Betreuer-Vorstellung 5 von 6:

 

In den 6 Wochen Ferien wollen wir euch unsere Trainer/Betreuer vorstellen. So stellen wir jede Woche einen anderen vor, damit ihr ein Bild davon habt, wer die Kinder/Jugendlichen trainiert. Nun stellen wir euch Jean Haffner vor:

 

Jean ist im Vorstand als Jugendwart und betreut die Jugendlichen. Er ist oft beim Training und fungiert dort als Ansprechpartner für die Kinder und Jugendlichen (häufige ist er mittwochs ab 18 Uhr und freitags ab17:45 Uhr da). Wenn keiner unserer Trainer kann, dann betreut Jean das Training.

Trainer-/Betreuer-Vorstellung 4 von 6:

 

In den 6 Wochen Ferien wollen wir euch unsere Trainer/Betreuer vorstellen. So stellen wir jede Woche einen anderen vor, damit ihr ein Bild davon habt, wer die Kinder/Jugendlichen trainiert. Der vierte Trainer ist Achim Decker:

 

Auch Achim besitzt einen C-Trainerschein. Er hilft aus, wenn Michael und Jonas nicht können. Dazu kümmert er sich um unsere Breitensportabteilung.

 

Im Vorstand bekleidet Achim die Position des Vergnügungswartes.

Trainer-/Betreuer-Vorstellung 3 von 6:

 

In den 6 Wochen Ferien wollen wir euch unsere Trainer/Betreuer vorstellen. So stellen wir jede Woche einen anderen vor, damit ihr ein Bild davon habt, wer die Kinder/Jugendlichen trainiert. Der nächste Trainer in unserer Reihe ist Michael Zymelka:

 

Michael besitzt einen C-Trainerschein und kümmert sich um die Schnupperkurse. Im September haben wir ein ganz besonderes Training mit Michael vor. Wir bieten einen Schnupperkurs mit Gebärdensprache am 11.09. an. Wenn Michael mal zu früh beim Training ist, gibt er auch gerne sein Wissen an die Kinder und Jugendlichen dort weiter.

 

Michael ist Integrationsbeauftragter im Verein und seit letzter Saison auch Trikotsponsor für die Seniorenmannschaften (in der neuen Saison betätigt er sich auch als Trikotsponsor mit lioOon)

Trainer-/Betreuer-Vorstellung 2 von 6:

 

In den 6 Wochen Ferien wollen wir euch unsere Trainer/Betreuer vorstellen. So stellen wir jede Woche einen anderen vor, damit ihr ein Bild davon habt, wer die Kinder/Jugendlichen trainiert. Als zweites ist Jonas Mohr an der Reihe:

 

Jonas betreut die Kinder und Jugendlichen, die freitags in die Halle kommen. Das Training beginnt um 17 Uhr und endet um 19 Uhr, in der alle Kinder und Jugendlichen zusammen trainieren. Außerdem übernimmt Jonasmomentan oft das Training, wenn Michael dienstlich nicht kann.


Zusätzlich kümmert sich Jonas seit mehreren Jahren um die Jugendmannschaften, in diesem Jahr ist er auf unserer Seite der Ansprechpartner für die Spielgemeinschaft mit Kreuzau. Dazu ist Jonas im Vorstand und ist da zuständig, für die Öffentlichkeitsarbeit (Homepage, Facebook und Newsletter) und bekleidet die Position des stellvertretenden Integrationsbeauftragten.

Trainer-/Betreuer-Vorstellung 1 von 6:

 

In den 6 Wochen Ferien wollen wir euch unsere Trainer/Betreuer vorstellen. So stellen wir jede Woche einen anderen vor, damit ihr ein Bild davon habt, wer die Kinder/Jugendlichen trainiert. Beginnen wollen wir mit Michael Pütz:

 

Michael hat einen B-Trainerschein und trainiert unsere Mittwochsgruppen. Er beginnt um 16 - 17:30 Uhr mit den Anfängern und von 17:30 - 19 Uhr trainiert er die Schüler und Jugendlichen.


Zusätzlich spielt Michael in der ersten Mannschaft und ist im Vorstand des Vereins, wo er die Position des Kassenwarts inne hat.