Über folgenden Link gelangt ihr direkt zu den Corona-Regeln in unseren Hallen. Bitte haltet euch dran!:
www.badminton-club-dueren.de/corona-regeln
Training in den Herbstferien:
 
Vom 12.10. bis zum 24.10.2020 sind dieses Jahr die Herbstferien. In diesem Zeitraum ist die Burgau-Halle komplett geschlossen!!!
In den Ferien haben wir ganz normales Training in der Nelly-Pütz-Halle:

 
Mittwoch (21.10.)
16-17.30 Uhr (Kinder/Jugend: Anfänger mit Jonas)
17.30-19 Uhr (Kinder/Jugend: Fortgeschrittene mit Jonas)
19-22 Uhr (Erwachsene und Hobbies)
 
Freitag (23.10.):
17-19 Uhr (Kinder/Jugend: gemischt mit Jonas)
19-22 Uhr (Erwachsene und Hobbies)
 
Bleibt alle gesund und wir freuen uns auf euch beim Training
 
Kurzfristige Änderungen werden über unsere Homepage, auf Facebook und Instagram bekanntgegeben!!!

Corona-Regeln für den allgemeinen Trainingsbetrieb (Stand 11. August 2020, 18 Uhr)

 

  • Das Betreten unserer Sporthallen ist nur ohne Krankheitssymptome erlaubt!
  • Die Teilnahme am Training und Meisterschaftsspielen erfolgt freiwillig!
  • In der Burgau-Halle ist Zuschauern und externen Gästen der Zutritt während der Trainingseinheit untersagt! In der Nelly-Pütz-Halle müssen Zuschauer die Mindestabstände von 1,5 bis 2 Metern einhalten. Wenn das nicht geht ist die Mund-Nasen-Schutzmaske zu tragen
  • Die Ankunft hat frühestens 10 Minuten vor Trainingsbeginn zu erfolgen
  • Beim Warten/Eintritt in die Halle ist der Mindestabstand von 1,5 bis 2 Metern einzuhalten und nach dem Training sind die Sporthallen direkt zu verlassen
  • Die Ankunft hat bereits umgezogen zu erfolgen (ACHTUNG: In der Burgau-Halle sind Umkleiden und Duschen immer noch geschlossen!!)
  • Jeder, der sich länger als 15 Minuten in den Hallen befindet muss sich in einer Anwesenheitsliste eintragen!!
  • In beiden Hallen gilt bei Pausen/Trainingseinheiten außerhalb des Feldes der Mindestabstand von 1,5 bis 2 Metern!!
  • Auf Körperkontakt (Handschlag/Abklatschen/Umarmungen) ist ganz zu verzichten!
  • Bei Ankunft in der Halle sowie nach dem Auf- bzw. Abbau die Hände waschen! (Wasser und Seife reichen aus.)

 

 

Corona Regeln für die Mannschaftsspiele des 1. BC Düren in der Nelly-Pütz-Halle (Stand 01. September 2020, 18 Uhr)

 

  • Im allgemeinen gelten die Regeln für den allgemeinen Trainingsbetrieb in unseren Sporthallen
  • Die 4 (1 Herren, 2 und 3 Damen, 4 Herren) Umkleiden werden wie folgt aufgeteilt (Nach Möglichkeit kommt bitte umgezogen zum Spiel, da fast immer zwei Spiele parallel stattfinden):
    Umkleide 1: Herren Heimmannschaft
    Umkleide 2: Damen Heimmannschaft
    Umkleide 3: Damen Gastmannschaft
    Umkleide 4: Herren Gastmannschaft
  • In der Halle werden separate Mannschaftsbeireiche bestehen. Die Mannschaften des 1. BC Düren halten sich auf der Geraden auf, wo die Geräteräume sind. Die Gastmannschaften auf der Gegenüberliegenden Seite.
  • Bei der Verlesung der Spielpaarungen empfehlen wir die Abstände einzuhalten.
  • In den Hallenbereich dürfen sich bis zu 30 Personen aufhalten. Das erlaubt uns auch bei zwei Spielen gleichzeitig einige Zuschauer in den Hallenbereich zu lassen. Diese werden in einem extra Bereich untergebracht, sodass sie von dort alle Spiele sehr gut beobachten können.
    Wir freuen uns immer über Zuschauer bei unseren Spielen, bitten aber um Verständnis, dass wenn die Personenzahl von 30 in der Halle erreicht ist, die Spiele oben im Gang zu verfolgen sind.

WICHTIG: Spielerinnen und Spieler haben auf jeden Fall ein Vorrecht im Hallenbereich (bei Jugendspielen auch Fahrer und Betreuer der Mannschaften)

  • Alle Personen, die länger als 15 Minuten vor Ort sind müssen sich in die Anwesenheitsliste eintragen. (Für Zuschauer, die oben im Gang gucken gibt es eine extra Liste)

 

 

Wir freuen uns auf spannende Spiele in der Nelly-Pütz-Halle

Saison-Trailer 2020/21

 

Hier ist endlich unser Saison-Trailer für die Saison 2020/21. Wir wünschen allen Teams eine gute und hoffentlich lange Spielzeit ohne Unterbrechungen.

 

Am 22.08.2020 geht es wieder los mit den ersten Auswärtsspielen. Dann heißt es wieder: AUF GEHT´S DÜREN KÄMPFEN UND SIEGEN!!

 

GUT SCHLAG!

Herzlich Willkommen auf der Website des 1. BC Düren!!


Badminton ist unsere Leidenschaft - das haben wir mit Ihnen gemeinsam! Auf diesen Seiten können Sie die Informationen über unseren Verein und die Badmintonmeisterschaften finden.

Kommen Sie einfach vorbei - wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Image-Video 1.BC Düren

 

In diesem Image-Video ist alles drin, um neue Mitglieder zu werben!!! Trainingszeiten, Trainer, Vorstand, Trainingsorte und vieles mehr rund um unseren Verein!!

Film: Gewinn, Verlust, Zukunft: 1.BC Düren im Jubiläumsjahr 2017 von Roswitha K. Wirtz

Hiergeht es zum Link: 

Film: Gewinn, Verlust, Zukunft 

Aktuelles:

Testspiel der zweiten Mannschaft
 
Gestern hatte unsere zweite Mannschaft ein Testspiel gegen den Dürener TV. Das Spiel fand beim DTV statt.
 
Hier ein paar Impressionen von diesem Spiel
 
©1. Badminton-Club Düren

Freundschaftsspiel in Hamburg

 

Am Freitag ging es für Teile unserer ersten Mannschaft für ein Wochenende nach Hamburg zum Oststeinbeker SV. Dort ging es zu einem Freundschaftsspiel gegen die SG Oststeinbeker SV/SV St. Georg 2 und aus Spielern des Oststeinbeker Sportvereins. Unser Spieler Christoph Braun hat während seiner Zeit in Hamburg dort gespielt, sodass dieses Freundschaftsspiel möglich wurde. Das Spiel gewannen die Gastgeber mit 6:2. Es waren viele spannende Spiele mit vielen dritten Sätzen dabei. Michael Pütz und Stefanie Ferebauer konnten ihre Einzel im dritten Satz gewinnen.

 

Am Ende war es für unsere Spielerinnen und Spieler der ersten Mannschaft ein schönes Wochenende in Hamburg und fördert den Zusammenhalt der Mannschaft.

 

Wir möchten den Freunden des Oststeinbeker Sportvereins danken für dieses schöne Wochenende :)

 

©1. Badminton-Club Düren

MeldeApp zur Erfassung der Kontaktdaten

 

In den letzten 14 Tagen haben wir die vom Badminton-Landesverband Nordrhein-Westfalen zur Verfügung gestellte MeldeApp zur digitalen Erfassung der Kontaktdaten in beiden Hallen getestet.

 

Wir sind mit der MeldeApp sehr zufrieden und werden diese weiterhin nutzen. Wir haben von allen Seiten nur positive Rückmeldung bekommen. Wir werden dies nun auch bei den Meisterschaftsspielen in der Nelly-Pütz-Halle nutzen. (Zur Not liegen aber auch genügend Listen in der Halle)

 

Wichtig ist, dass ihr bitte angebt in welcher Halle ihr euch befindet, da wir z.B. an Freitagen in zwei Hallen teilweise gleichzeitig trainieren.

 

Wer weitere Informationen braucht einfach dem Link folgen: https://www.badminton-nrw.de/index.php?id=123&tx_ttnews[tt_news]=3667 oder sich einfach an Jonas Mohr wenden.

(©1. Badminton-Club Düren/Jonas Mohr, André Macherey)

Erste bleibt weiter ungeschlagen und die DERBYSIEGER gewinnen in Kreuzau

 

Am gestrigen Samstag standen wieder zwei Spiele für unsere Mannschaften an. Unsere erste Mannschaft musste nach Aachen und die zweite Mannschaft hatte ein Auswärtsspiel bei unseren Freunden vom TC 1889 Kreuzau.

 

Los ging es um 18 Uhr mit dem Spiel des Derbysiegers in Kreuzau. Bereits vor Spielbeginn war klar, dass das Dameneinzel an die Gäste gehen würde, weil wir nur eine Dame hatten und das zweite Herrendoppel ging an uns, weil die Kreuzauer einen Herrn zu wenig hatten.

Im ersten Herrendoppel trafen Michael Zymelka u. Dominik Lindlar auf Philipp Hetzer u. Christoph Ervens. Michael und Dominik harmonierten diesmal besser, als beim Doppel am vergangenen Mittwoch. Sie ließen nicht viel zu und holten stark die Punkte. Am Ende konnten sie beide Sätze jeweils mit 21:15 gewinnen. Parallel lief das Dameneinzel (Johanna Lomparski vs. Petra Nepomuck und das dritte Herreneinzel (Maurice Seefeld vs. Ly Xuan Duong) Im Dameneinzel hatte Johanna gegen eine starke Gegnerin leider kaum eine Chance. Im ersten Satz hatte sie Probleme ins Spiel zu kommen und verlor deutlich mit 3:21. Im zweiten Satz spielte die Junge Dürenerin stärker, hatte gute Aktionen und erkämpfte sich 12 Punkte. Duong hatte es in seinem Einzel leichter. Er kannte seinen Gegner sehr genau und kannte auch seine Schwächen. So hatte der Dürener leichtes Spiel und gewann mit 21:10 und 21:14.

-Weiterlesen-

(©1. Badminton-Club Düren/Jonas Mohr)

Derbysieg im ersten Heimspiel

 

An einem warmen Mittwochabend hatte unsere zweite Mannschaft ihr aller erstes Heimspiel in dieser Saison. Dabei handelte es sich um ein DERBY gegen den BRC Eschweiler.

Los ging es an diesem spannenden Abend mit dem zweiten Herrendoppel (Arne Bergsch u. Ly Xuan Duong vs. Manfred Moers u. Guido Dolfen) und dem Damendoppel (Susanne Kuckertz u. Johanna Lomparski vs. Andrea Willems u. Annelise Eggert). Im Herrendoppel hatten Arne und Duong im ersten Satz wirklich alles im Griff. Ohne große Probleme haben sie das Spiel dominiert und gewannen mit 21:14. Im zweiten Satz wurden die Gegner stärker und forderten unser Doppel heraus. Arne und Duong spielten trotzdem weiterhin sehr gut und gewannen am Ende mit 21:18. Im Damendoppel hatten Susanne und Johanna im ersten Satz alles im Griff. Mit sehr starken Ballwechseln konnten unsere Damen den ersten Satz mit 21:12 gewinnen. Im zweiten Satz hatten die Gäste die vermeintliche Schwachstelle in unserem Doppel ausgemacht holten so Punkte, aber unsere Damen wurden immer stärker und gewannen am Ende verdient mit 21:18.

-Weiterlesen-

(©1. Badminton-Club Düren/Jonas Mohr)

Vorbericht 5. Spielwochenende: Nach dem Spiel ist vor dem Spiel

 

Bevor es in eine kleine Pause geht (wegen Feiertag und Ferien) stehen am Wochenende noch Auswärtsspiele für unsere erste und zweite Mannschaft an.

 

Die zweite Mannschaft muss nach Kreuzau und sich dort gegen die dritte Mannschaft messen. Bisher ist unsere Mannschaft sehr gut in die Saison gestartet mit einem deutlichen Sieg gegen Nörvenich und einer knappen Niederlage gegen Rheinland Übach. Die Kreuzauer hingegen haben bisher drei Mal verloren (1:7 vs. Eschweiler, 1:7 vs. Rheinland Übach, 3:5 vs. Langerwehe) und einmal gewonnen (5:2 vs. Königsdorf). Dennoch wird es keine leichte Aufgabe für unsere Zweite werden, weil die Gastgeber durchaus stark besetzt sind. Vor allem im ersten Herrendoppel, Damendoppel und im Mixed, aber auch im zweiten gegebenenfalls dritten Herreneinzel muss unsere Mannschaft aufpassen. Da unsere Mannschaft über eine gute Mischung an erfahrenen und neuen Spielerinnen und Spielern verfügt sollte hier schon was möglich sein. Es wird auf jeden Fall spannend werden und jede/r muss erneut alles geben um dieses Spiel erfolgreich gestalten zu können.

 

Los geht es um 18 Uhr, da wir keine Informationen erhalten haben, dass Zuschauer nicht erwünscht sind, Fahrt nach Kreuzau und unterstützt die Mannschaft.

-Weiterlesen-

(©1. Badminton-Club Düren/Arne Bergsch, Jonas Mohr)

Spielgemeinschaft verliert in Köln und erste Mannschaft spielt Unentschieden im Spitzenspiel

 

Am Wochenende standen zwei Spiele auf dem Programm. Am Samstag spielte die SG Kreuzau-Düren in Köln beim Kölner FC BG und die erste Mannschaft hatte ein Heimspiel gegen den Pulheimer SC.

 

Um 13 Uhr ging es los mit dem Spiel der Jugendlichen in Köln los. Auf zwei Feldern wurde gespielt und begonnen wurde mit dem ersten Herrendoppel (Bastian Neuss u. Emil Vermeegen vs. Max Dröden u. Ruixi Jiang) und dem zweitem Herrendoppel (Leon von Wirth u. Jan Hamboch vs. Florian Dietrich u. Ole Krawutschke). Beide Doppel hatten ihre Spannungsmomente und es ging bei beiden ziemlich knapp zu. Bastian und Emil haben gut zusammen gespielt, mussten sich allerdings mit 18:21 und 17:21 geschlagen geben. Im zweiten Herrendoppel ging es für Leon noch spannender zu, doch mussten sie sich auch mit 19:21 und 18:21 geschlagen geben.

-Weiterlesen-

(©1. Badminton-Club Düren/Jonas Mohr)

Vorbericht 4. Spielwochenende: Das Spitzenspiel und das Derby

 

Am Wochenende geht´s wieder hoch her. Am Samstag stehen Spiele für die erste Mannschaft und die SG Kreuzau-Düren an. Am Mittwoch (23.09.) wird der Spieltag durch das Derby der zweiten Mannschaft gegen den BRC Eschweiler abgerundet.

 

Los geht es am Samstag um 13 Uhr mit dem Auswärtsspiel der Jugendlichen beim Kölner FC BG. Die Kölner sind genau wie die SG Kreuzau-Düren mit einem Sieg (7:1 vs. B-T Baesweiler) und einer Niederlage (3:5 vs. BC SW Köln) in die Saison gestartet. Trotzdem wartet eine starke Mannschaft auf die Jugendlichen aus Kreuzau und Düren. Beim Spiel gegen den BC SW Köln hat die Mannschaft viele Spiele denkbar knapp im dritten Satz verloren (2. HE und DE). Alles in allem war es eine ausgeglichene Partie. So treffen die Jugendlichen auf einen sehr schweren Gegner. Da müssen die Jugendlichen alles geben um etwas Zählbares mitzunehmen. Das wird ein spannendes Spiel am Samstag.

 

Weiter geht es um 18 Uhr mit dem Spitzenspiel in der Bezirksklasse. Unsere erste Mannschaft trifft als Tabellenführer auf den Zweitplatzierten Pulheimer SC. Die Gäste sind gut in die Saison gestartet mit zwei Siegen (8:0 vs. BV Aachen und B-T Baesweiler) und einer Niederlage (2:6 vs. Arminia Eilendorf).

-Weiterlesen-