Schnupperkurs

Am Freitag (29.09.2017) beginnt um 19:30 Uhr (bis 21:30 Uhr) ein sechswöchiger Schnupperkurs für Anfänger in der Halles des Burgau Gymnasiums (Karl-Arnold Str. 5). Geleitet wird der Schnupperkurs von Michael Zymelka.

 

Weitere Informationen und Anmeldung sind bei Rolf Pütz unter 02426/5701 möglich.

Einladung Jubiläumsfeier

 

Liebe Vereinsmitglieder/Innen, liebe ehemaligen Mitglieder/Innen,

 

In diesem Jahr feiert der Verein sein 60 jähriges Bestehen. Das ist ein Grund zu feiern. Zusammen mit euch wollen wir uns an 60 bewegte Jahre zurück erinnern und vor allem Feiern.

 

Die Jubiläumsfeier findet am 18.11.2017 ab 19 Uhr im Pfarrzentrum in Düren-Gürzenich (An St. Johannes 12, 52355 Düren-Gürzenich) statt.

 

Um besser planen zu können bitten wir um eine verbindliche Anmeldung bis zum 31.10.2017. Anmeldungen nimmt Lars Dick (lars.dick@badminton-club-dueren.de)  entgegen. Mit der verbindlichen Anmeldung ist auch ein Kostenbeitrag von 20,00€ verbunden. Das Geld ist auf unser Vereinskonto zu entrichten (IBAN: DE94 3955 0110 0000 1356 73).

 

Wir würden uns freuen, wenn wir an dem Abend viele von euch sehen würden, freuen uns über spannende Geschichten, die ihr mitbringt und zu erzählen habt, und über schöne gemeinsame Stunden, die wir an dem Abend miteinander verbringen werden.

Für das leibliche Wohl wird reichlich gesorgt sein und auch Musik darf auf einer guten Feier nicht fehlen.

 

Mit sportlichen Grüßen

 

Der Vorstand

Trainingszeiten (Schüler und Jugendliche) ab dem 30.08.2017

 

Montag:  

Halle des Burgau Gymnasiums   16:15 – 17:00 (3 Felder)  Kooperationsschulen + U11 / U13

Halle des Burgau Gymnasiums   17:00 – 18:00 (6 Felder)  Kooperationsschulen + U11 / U13

Halle des Burgau Gymnasiums   18:00 – 19:00 (3 Felder)  Jugend und Schüler Leistungsgruppe

                                                                                             Trainer: Reni Hasan + Hilftrainer (Jugend)

 

Mittwoch:  

Nelly-Pütz-Halle    16:00 – 17:30  (6 Felder)    U11 und U13 Mannschaftstraining

Nelly-Pütz-Halle    17:30 – 19:00  (4 Felder)    U15 und U19 Mannschaftstraining

Nelly-Pütz-Halle    17:30 – 19:30   (2 Felder)    Hobbygruppe (Arne Bergsch)

                                                                          Trainer: Reni Hasan + Arne Bergsch

 

Freitag:

Halle des Burgau Gymnasiums   16:00 – 19:00 (9 Felder)   Gemischtes offenes Training U11 – U19

                                                                                               Trainer: Reni Hasan + Benedikt Perniok

Herzlich willkommen!

1.Badminton-Club Düren 57 e.V.

Herzlich Willkommen auf der Website des 1. BC Düren. Wir freuen uns über ihren Besuch.

Badminton ist unsere Leidenschaft - das haben wir mit Ihnen gemeinsam! Auf diesen Seiten können Sie die Informationen über unseren Verein und die Badmintonmeisterschaften finden.

Kommen Sie einfach vorbei - wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

1.Badminton-Club Düren 57 e.V.

Aktuelles:

Vorbericht 3. Spielwochenende

 

Das kommende Wochenende hat es für unsere Mannschaften wieder in sich. Während die U11 und U13 eine Pause haben, muss die U19 gleich zweimal ran. Für die U19 steht am Freitagabend (22.09.2017) um 18 Uhr in der Halle des Burgau Gymnasiums das Nachholspiel gegen den VfL Kommern an. Der VfL Kommern ist mit einem Sieg in die Saison gestartet. Allerdings haben sie dieses Spiel Kampflos gewonnen.

Am Samstag findet für die U19 um 14 Uhr das Nachholspiel gegen den TV Kall in Kall statt. Der TV Kall hat das erste Spiel gegen den Brühler TV mit 6:0 verloren. Allerdings ist große Wachsamkeit gefordert, da viele knappe Spiele dabei waren.

 

Unsere erste Mannschaft ist am Samstagabend um 18 Uhr in Eschweiler am Start. Dieses Spiel könnte auch als Ehemaligentreffen bezeichnet werden, weil einige Spieler aus Eschweiler früher für Düren gespielt haben. 

-Weiterlesen-

Deutlicher Sieg gegen Kall

 

Heute stand das Nacholspiel unserer U13 Mini-Mannschaft in Kall statt. Nach der knappen Niederlage gegen den BC Rheinbach wollten unsere Jungs unbedingt einen Sieg holen.

Im ersten Doppel spielten Finn Kuhlmann und Jona Stallbaum gegen Faye Wollenweber und Fabian Zöll. Es war ein spannendes Doppel, welches erst im dritten Satz entschieden wurde. Alle vier wollten unbedingt dieses Spiel gewinnen. Der erste Satz ging mit 21:19 knapp an Finn und Jona. Die Spannung nahm weiter zu der zweite Satz konnte Kall mit 14:21 gewinnen. Der dritte Satz sollte eine Entscheidung bringen. Durch ein souveränes Spiel von Finn und Jona konnte dieser Satz mit 21:15 gewonnen werden.

Im zweiten Doppel ging es auch hoch her. Max Gröbe und Kim Christian Kanwischer spielten gegen Juliana Gerhards und Jona Drewes. Nach dem ersten Satz sah doch alles nach einem klaren Sieg der beiden Dürener aus. Schließlich wurde dieser Satz mit 21:4 gewonnen. Doch die Kaller kämpften sich leidenschaftlich zurück und gewannen den zweiten Satz mit 17:21. Auch hier sollte der dritte Satz die Entscheidung bringen. Max und Kim Christian haben in diesem Satz wieder zur alten Stärke gefunden und dominierten wieder das Spielgeschehen. Nach einer souveränen Leistung gewannen sie den Satz mit 21:13.

-Weiterlesen-

Erfolge bei der NRW-Rangliste

 

Am Sonntag starteten unsere U13 Spieler Finn Kuhlmann und Julia Lüttgen bei der U13 NRW-Rangliste. Dabei gab es für beide sehr gute Platzierungen.

 

Finn spielte in einem Starken Feld und konnte sich im ersten Spiel mit 8:21 und 10:21 durchsetzen. Im zweiten Spiel traf er dann auf den an Nummer eins gesetzten und verlor mit 21:6 und 21:9. In einem spannenden dritten Spiel zeigte Finn erneut sein ganzes Können, seine Durchsetzungskraft und den Willen das Spiel unbedingt für sich entscheiden zu wollen. Er gewann sein Spiel in drei spannenden Sätzen, die sehr kräftezehrend waren (23:25, 21:16 und 21:10). Dies war auch bei den späteren zwei Spielen zu spüren, wo etwas die Kraft fehlte. Am Ende springt aber ein toller achter Platz für Finn heraus.

 

Julia trat auch in einem starken Feld an. Im ersten Spiel setzte Julia sich mit 21:17 und 21:16 gegen ihre Gegnerin durch. Auch im zweiten Spiel konnte Sie das Spiel knapp für sich entscheiden (21:19 und 22:20). Im Halbfinale traf Julia dann auf eine starke Gegnerin, die den gleichen Setzplatz hatte wie Julia. In einem spannenden Spiel verlor Julia ziemlich knapp mit 14:21 und 24:26. Von dieser Niederlage ließ sich Julia nicht beeindruck und besiegte im Spiel um Platz drei die an eins gesetzte mit 21:17 und 21:18. Somit springt für Julia am Ende des Tages ein super dritter Platz heraus.

 

Wir gratulieren beiden zu ihren Erfolgen und wünschen weiterhin viel Erfolg bei den kommenden Aufgaben.

(Fotos: Arne Bergsch)

Zwei knappe Niederlagen gegen BC Rheinbach

 

Am Samstag spielten unsere U11 und U13 Mini-Mannschaft jeweils gegen BC Rheinbach. Unter den Augen und der Unterstützung einiger Fans hatten beide Mannschaften starken Support für die schweren Spiele, die anstanden.

 

Die U11 Mini-Mannschaft musste 20 Minuten vor Spielbeginn eine kurzfristige Absage einer Spielerin kompensieren. Somit starteten Sie mit drei Spielern ins Spiel, was bedeutete, dass Düren zwei Spiele Kampflos abgeben mussten. Dennoch waren vier spannende Spiele zu spielen. Im ersten Doppel spielten Nicole Rezaei und Mattis Kuhlmann gegen Rieke Fahi und Emilia Boos. Es war ein hochklassiges Spiel, dass erst in drei Sätzen entschieden wurde. Im ersten Satz gewannen die Dürener mit 21:18, im zweiten Satz mussten sich Nicole und Mattis mit 14:21 geschlagen geben. Der dritte Satz ging mit 17:21 an die Rheinbacher. Alle Spieler zeigten eine breite Palette ihres Könnens, so war es wenig verwunderlich, dass alle vier um den Sieg kämpften.

-Weiterlesen-

U13 NRW-Einzelrangliste

 

Am Sonntag starten Julia Lüttgen und Finn Kuhlmann bei der U13 NRW-Einzelrangliste in Wuppertal.
Wir wünschen beiden viel Erfolg und Spaß beim Turnier.

Vorbericht 2. Spieltag

 

Am Samstag folgt das 2. Spiel-Wochenende. Am Start sind an diesem Tag unser Jugend Mini-Mannschaften um 15 Uhr und alle Spiele finden in unserer Halle statt (Zülpicher Str. 50.)

Die U11 tritt gegen den BC Rheinbach auf. Der BC Rheinbach ist gut in die Saison gestartet und hat 5:1 gegen den SV Bergfried Lev. verloren. Vor allem die Doppel sind stark besetzt. Diese haben beim ersten Spiel wahnsinnigen Kampfgeist bewiesen und in drei Sätzen gewonnen. Auch die Einzel sind beim BC Rheinbach sind stark besetzt. Für unsere U11 ist dies die zweite schwere Aufgabe nach der 6:0 Niederlage in Köln. Mit viel Kampfgeist kann dieses Spiel zu unseren Gunsten entschieden werden. Eins ist sicher unsere U11 wird alles geben, um als Sieger vom Platz zu gehen.

-Weiterlesen-

U11 verliert gegen Köln

 

Am Samstag startete auch die Saison für unsere U11 Mini-Mannschaft. Die neu formierte Mannschaft musste gegen den Kölner FC BG eine 0:6 Niederlage hinnehmen.

Das erste Doppel bestritten Nicole Rezaei und Eva Roeb gegen Ole Krawutschke und Florian Dietrich. Im ersten Satz konnten beide noch gut mithalten, doch zeigte sich schnell, dass die beiden Jungs stärker waren als unsere Mädchen. Nicole und Eva verloren den ersten Satz mit 13:21. Auch im zweiten Satz sah es leider nicht besser aus für unsere Mädchen. Sie verloren mit 9:21.

Im zweiten Doppel traten Mattis Kuhlmann und Antonia Mengwasser gegen Ruixi Jiang und Tim Daniel Garus an. Auch hier ließen die Kölner nichts anbrennen und zeigten den Dürenern ihre Grenzen auf. Beide Sätze wurden aus Dürener Sicht mit 10:21 verloren.

-Weiterlesen-

Knappe Niederlage gegen den BV Aachen

 

Gestern Abend war es nach 118 Tage Pause endlich wieder soweit. Es stand das erste Spiel der ersten Mannschaft an und dann auch noch ein Heimspiel. Der Weg zur Halle ist für alle der gleiche gewesen, jedoch wenn man ankam hingen da keine Fahnen, keine Kasse, keine Teppiche lagen aus und auch keine extra Spielfelder. Einige Fans waren gekommen, um die erste Mannschaft anzufeuern und alles zu geben. Textsichere Fans haben vor dem Spiel noch Teile von der Hymne gesungen und einen Düren Schal in die Höhe gereckt (ein Stück Bundesliga wird halt immer bleiben). Und dann ging es endlich los.

 

Als Michael Pütz vor dem Spiel die Spielpaarungen vorlas, war bereits klar, dass Aachen nur mit einer Dame antritt und somit das Damendoppel an uns ging. Dann ging es richtig rund in der Halle. Zuerst die beiden Herrendoppel und das Dameneinzel.

-Weiterlesen-

Schiedsrichtereinsatz beim U19-Länderspiel in Bergheim

 

Am Montag findet in Bergheim das U19-Länderspiel zwischen Deutschland und Frankreich statt. Michael Pütz ist bei diesem Spiel als Schiedsrichter nominiert. Es ist das Spiel der „Stars von Morgen“. Dieses Länderspiel dient zur Vorbereitung auf die WM, die am 09.Oktober in Indonesien startet. Deutschland reist mit großen Ambitionen zur WM, weshalb eine spezielle Vorbereitung von Nöten ist. Bundestrainer Matthias Hütten dazu: „Wir wollen unseren Platz als eines der führenden europäischen Mannschaften bei dieser U19 WM verteidigen. Deshalb sind diese umfangreichen Vorbereitungsmaßnahmen mit den Testspielen und einem großen Trainerteam gegen die überaus starken Franzosen und der abschließende Lehrgang auch notwendig. Bergheim kann sich auf europäischen Badminton-Topsport und einen Weltklassespieler als Coach freuen zumal die Franzosen mit Sammy Corvé im Herrendoppel, Eloi Adam im Herrendoppel und Mixed sowie Vimala Heriau im Mixed absolute Weltklasseleute im Kader haben.“

Bei diesem Spiel wird auch Marc Zwiebler anwesend sein, der als einer der Trainer fungiert und mit Sicherheit den jungen Spielerinnen und Spielern gute Tipps geben kann, von denen sie profitieren werden.

 

Wer sich für das Spiel interessiert und hinfahren möchte hier einige Informationen:
Das Spiel findet statt am Montag, 11.September 2017 um 18:45 Uhr in der Großsporthalle Bergheim (Gutenbergstr. 2-4, Bergheim). Der Einlass ist ab 17:30 Uhr. Es gibt noch genügend Eintrittskarten an der Abendkasse.

 

Wir wünschen Michael viel Erfolg bei seinem Einsatz als Schiedsrichter!

Vorbericht 1. Spieltag

 

118 Tage nach dem letzten Badmintonspiel geht es am Samstag endlich wieder los. Am Samstag (09.09.2017) geht für die meisten Mannschaften des 1.BC Düren die Saison los.

 

Der Tag geht los mit der U11 Mini-Mannschaft, die um 11 Uhr beim Kölner FC BG zu Gast ist. Um 13 Uhr geht es dann für die U13 Mini-Mannschaft beim TV 1908 Kall los. Den Anschluss des ersten Spieltages bildet die erste Mannschaft mit ihrem Heimspiel gegen BV Aachen um 18 Uhr.

 

Im Folgenden wollen wir kurz die Mannschaften vorstellen:

 

Die U11 Mini-Mannschaft hat eine starke Gruppe erwischt. Sie muss sich messen mit dem BC Rheinbach, Kölner FC BG, 1.CfB Köln, TV Refrath und SV Bergfried Lev.. Die Gruppenkonstellation verspricht schon eine spannende Saison, worauf sich unsere U11er freuen dürfen. Die Mannschaft besteht aus zwei Herren (Mattis Kuhlmann und Kai Julian Kanwischer) und 5 Damen (Nicole Rezaei, Eva Roeb, Antonia Mengwasser, Heloise Land Lavielle und Elisa Lüttgen.

 

-Weiterlesen-

Spieltermine der ersten Mannschaft und der drei Schüler-/Jugendmannschaften der Saison 2017/18:

 

- Spieltermine 1. Mannschaft (Fettgedruckt sind Heimspiele):

  • Sa. 09.09.2017, 18 Uhr: Heimspiel gegen BV Aachen 3
  • Sa. 23.09.2017, 18 Uhr: Auswärtsspiel gegen BRC Eschweiler 2
  • Sa. 07.10.2017, 18 Uhr: Heimspiel gegen BC SW Köln 1
  • Sa. 14.10.2017, 15 Uhr: Heimspiel gegen TSV Hertha Walheim 1
  • Sa. 11.11.2017, 18 Uhr: Auswärtsspiel gegen KFC Auweiler-Esch 4
  • Sa. 18.11.2017, 16 Uhr: Heimspiel gegen DJK Stolberg 1
  • Sa. 25.11.2017, 16:30 Uhr: Auswärtsspiel gegen BSC Herzogenrath 2
  • Sa. 09.12.2017, 17 Uhr: Auswärtsspiel gegen BV Aachen 3
  • So. 17.12.2017, 12 Uhr: Heimspiel gegen BSC Herzogenrath 2
  • Sa. 13.01.2018, 17 Uhr: Auswärtsspiel gegen DJK Stolberg 1
  • Sa. 20.01.2018, 18 Uhr: Heimspiel gegen KFC Auweiler-Esch 4
  • Sa. 27.01.2018, 19 Uhr: Auswärtsspiel gegen TSV Hertha Walheim 1
  • So. 18.02.2018, 12 Uhr: Auswärtsspiel gegen BC SW Köln 1
  • Sa. 10.03.2018, 18 Uhr: Heimspiel gegen BRC Eschweiler 2

 

- Spieltermine Mini-Mannschaft U19 (Fettgedruckt sind Heimspiele):

  • Sa. 16.09.2017, 15 Uhr: Heimspiel gegen VfL Kommern M1
  • Sa. 23.09.2017, 14 Uhr: Auswärtsspiel gegen TV 1908 Kall M1
  • Sa. 30.09.2017, 15 Uhr: Heimspiel gegen Pulheimer SC M1
  • Sa. 14.10.2017, 15 Uhr: Auswärtsspiel gegen Brühler TV M1
  • Sa. 18.11.2017, 14 Uhr: Heimspiel gegen TTC Brauweiler M1
  • Sa. 09.12.2017, 15 Uhr: Heimspiel gegen TV Kall M1
  • Sa. 16.12.2017, 15 Uhr: Auswärtsspiel gegen VfL Kommern M1
  • Sa. 20.01.2018, 15 Uhr: Auswärtsspiel gegen Pulheimer SC M1
  • Sa. 03.02.2018, 15 Uhr: Heimspiel gegen Brühler TV M1
  • Sa. 17.02.2018, 15 Uhr: Auswärtsspiel gegen TTC Brauweiler M1

 

- Spieltermine Mini-Mannschaft U13 (Fettgedruckt sind Heimspiele):

  • Sa. 09.09.2017, 13 Uhr: Auswärtsspiel gegen TV 1908 Kall M3
  • Sa. 16.09.2017, 15 Uhr: Heimspiel gegen BC Rheinbach M2
  • Sa. 30.09.2017, 13 Uhr: Heimspiel gegen 1.BC Beuel M1
  • Sa. 14.10.2017, 14:30 Uhr: Auswärtsspiel gegen TuS Roisdorf M3
  • Sa. 18.11.2017, 14 Uhr: Heimspiel gegen BC Witterschlick M1
  • Sa. 09.12.2017, 15 Uhr: Heimspiel gegen TV 1908 Kall M3
  • Sa. 16.12.2017, 15 Uhr: Auswärtsspiel gegen BC Rheinbach M2
  • Sa. 20.01.2018, 14 Uhr: Auswärtsspiel gegen 1.BC Beuel M1
  • Sa. 03.02.2018, 15 Uhr: Heimspiel gegen TuS Roisdorf M3
  • Sa. 17.02.2018, 15 Uhr: Auswärtsspiel gegen BC Witterschlick M1

 

- Spieltermine Mini-Mannschaft U11 (Fettgedruckt sind Heimspiele):

  • Sa. 09.09.2017, 15 Uhr: Auswärtsspiel gegen Kölner FC BG M2
  • Sa. 16.09.2017, 15 Uhr: Heimspiel gegen BC Rheinbach M3
  • Sa. 30.09.2017, 13 Uhr: Heimspiel gegen SV Bergfried Lev. M5
  • Sa. 14.10.2017, 13 Uhr: Auswärtsspiel gegen TV Refrath M2
  • Sa. 18.11.2017, 14 Uhr: Heimspiel gegen 1.CfB Köln M1
  • Sa. 09.12.2017, 15 Uhr: Heimspiel gegen Kölner FC BG M2
  • Sa. 16.12.2017, 13:30 Uhr: Auswärtsspiel gegen BC Rheinbach M3
  • Sa. 27.01.2018, 13:30 Uhr: Auswärtsspiel gegen SV Bergfried Lev. M5
  • Sa. 03.02.2018, 15 Uhr: Heimspiel gegen TV Refrath M2
  • Sa. 17.02.2018, 13 Uhr: Auswärtsspiel gegen 1.CfB Köln M1

SAVE THE DATE:
 

Es gibt einen Termin und eine Location für unsere Jubiläumsfeier (60 Jahre BCD):

Samstag, 18.11.2017 ab 19 Uhr im neugebauten Pfarrzentrum in Düren-Gürzenich (An St. Johannes 12, 52355 Düren-                          Gürzenich)
                         Weitere Informationen folgen in kürze!!

(Bilder: M.Pütz)

Stützpunktförderung „Integration durch Sport“

 

Heute sind wir bei einer Veranstaltung in Merzenich Golzheim beim FC Golzheim 1928 e.V. zu Gast gewesen. Bei dieser Veranstaltung sind wir zusammen mit dem FC Golzheim 1928 e.V. und dem Ringerclub Merken 1987 e.V. zum Stützpunktverein für Integration ernannt wurden. Gewürdigt wurde die Arbeit der Vereine für ihre Integrationsarbeit durch Thomas Rachel (Parlamentarischer Staatssekretär), Wolfgang Spelthahn (Landrat und 1. Vorsitzenden des Kreissportbund Düren e.V.) und Barbara Konarska (Landessportbund NRW zuständig für Integration und Inklusion) u.a.

Für den 1. Badminton-Club Düren 1957 e.V. waren Rolf Pütz und Michael Pütz vor Ort und nahmen die Urkunde entgegen.

 

Wir freuen uns sehr, dass unsere Integrationsarbeit so gewürdigt wird.

Saison 2017/18 Teil 2

 

Nach den Ferien geht die neue Saison wieder los. Heute stellen wir die Staffeln unserer Schüler- und Jugendmannschaften vor, die alle in Mini-Mannschaften spielen.

 

Mini-Mannschaft U19:

-VfL Kommern M1

-TV 1908 Kall M1

-TTC Brauweiler M1

-Brühler TV M1

-Pulheimer SC M1

 

Mini-Mannschaft U13:

-BC Rheinbach M2

-TV 1908 Kall M3

-BC Witterschlick M1

-TuS Roisdorf M3

-1.BC Beuel M1

 

Mini-Mannschaft U11:

-BC Rheinbach M3

-Kölner FC BG M2

-1.CfB Köln M1

-TV Refrath M2

-SV Bergfried Lev. M5

Gruppenfoto von Schiedsrichtern, Referees und Match-Control (Bilder: M. Pütz)

Schiedsrichtereinsatz beim Russian Open Grand Prix
vom 17.07. – 24.07.2017
(Michael Pütz)


Vom 17.07.2017 bis zum 24.07.2017 wurde ich vom DBV als Schiedsrichter zum Russian Open Grand Prix nach Wladiwostok entsandt. Neben den White Nights, welche immer Anfang Juli in Gatchina nahe St. Petersburg stattfinden, ist dies das zweite große internationale Turnier in Russland.

 

Nach dem ich bis kurz vor der Anreise bangen musste, ob tatsächlich noch alles mit meinem Visum klappt, hielt ich es dann schließlich fünf Tage vor Reisebeginn in meinen Händen. Auch wenn ich bereits zweimal als Schiedsrichter in Russland tätig war (2015 bei den White Nights und 2016 bei der Mannschafts-Europameisterschaft), war ich trotzdem sehr gespannt, was mich dieses Mal erwarten würde, da der Austragungsort nun mit 8.300 km Entfernung per Luftlinie quasi am anderen Ende der Welt mitten in Asien liegt.

 

Mein Hinflug startete am frühen Montagmorgen, 17.07.2017 um 6.20 Uhr von Düsseldorf nach Moskau-Sheremetyevo. Nach ca. drei Stunden Flugzeit schloss sich ein längerer Aufenthalt am Flughafen von fünf Stunden an, der jedoch zum Glück recht schnell verging, da ich einige Reisevorbereitungen erledigen konnte (Russische Rubel abheben, russische SIM-Karte kaufen, usw.). Um 15.35 Uhr startete dann der achtstündige Inlandsflug (!) nach Wladiwostok. Aufgrund der Zeitverschiebung (Wladiwostok liegt acht Stunden hinter der deutschen Zeit), landete ich am Dienstag, 18.07.2017 um 6.40 Uhr in Wladiwostok. Am Flughafen warteten auch bereits die Turnierorganisatoren und brachten mich per Kleinbus zum Turnierhotel. Das Turnierhotel war das „Azimut Hotel Vladivostok“, ein modernes 4-Sterne-Hotel, in dem wir mit Vollpension in Einzelzimmern untergebracht waren und (wie auch die Austragungsstätte) nur durch eine  Straße vom Meer bzw. von der Strandpromenade getrennt wurde. Nach einer kurzen Dusche ging ich zu Fuß zur Halle. Der Weg dorthin dauerte ca. 20 Minuten.

-Weiterlesen-

Zweimal Halbfinale!

 

Beim zweiten Einzel-Bezirksranglistenturnier schafften Julia und Finn im Mädchen- bzw. Jungeneinzel U13 beide den Sprung ins Halbfinale. Im Spiel um Platz drei gelang Julia ein Sieg und damit der verdiente Pokal für den dritten Platz. Finn musste sich im Spiel um Platz drei geschlagen geben und so blieb letztlich ein dennoch ausgezeichneter 4.Platz.
Damit können beide hoffen über einen Nachrückerplatz noch zur 2. NRW-Rangliste im September eingeladen zu werden.
Nicole konnte sich im Mädcheneinzel U11 mit drei Siegen und zwei Niederlagen diesmal den 7. Platz sichern.
Damit geht es für alle in die verdiente Sommerpause.