Ausfall Training 14.11.2018:

Auf diesem Wege möchten wir uns bei allen entschuldigen, die heute zur Halle gekommen sind um zu trainieren. Jonas war rechtzeitig da, aber leider war kein Schlüssel da, sodass er die Halle nicht aufschließen konnte. Das tut uns sehr leid. Jonas hat noch bis kurz vor 18 Uhr gewartet, um die Jugendlichen wieder nach Hause zu schicken.

 

Wir hoffen sehr, dass alle gut nach Hause gekommen sind, und das es für keinen ein Problem war, dass das Training so kurzfristig ausgefallen ist.

 

Nächste Woche ist wieder normales Training.

 

Allen einen schönen Abend!!

Am 23.11.2018 findet das Schüler-/Jugendtraining erst um 18 Uhr (bis 20 Uhr) in der Nelly-Pütz-Halle statt. Grund dafür ist das Heimspiel der U19 Mini-Mannschaft, welches dort gleichzeitig stattfindet.

Der Newsletter November 2018 ist nun zum Download bereit. Er ist wie immer unten links in der Spalt zu finden.

Herzlich Willkommen auf der Website des 1. BC Düren!!


Badminton ist unsere Leidenschaft - das haben wir mit Ihnen gemeinsam! Auf diesen Seiten können Sie die Informationen über unseren Verein und die Badmintonmeisterschaften finden.

Kommen Sie einfach vorbei - wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Film: Gewinn, Verlust, Zukunft: 1.BC Düren im Jubiläumsjahr 2017 von Roswitha K. Wirtz

Hiergeht es zum Link: 

Film: Gewinn, Verlust, Zukunft 

Aktuelles:

(Bild: Jonas Mohr; Bericht: Jonas Mohr u. Sascha Kuhlmann)

Ein Spielwochenende mit unterschiedlichen Facetten

 

Am vergangenen Wochenenden waren alle Mannschaften im Einsatz. An dem Wochenende zeigte sich wie eng Sieg und Niederlage beieinanderliegen. Teilweise wurde es hoch dramatisch in den Hallen, wo unsere Mannschaften hin mussten.

 

Das Wochenende begann spannend mit dem Auswärtsspiel der U19 Mini-Mannschaft am Freitagabend beim TSC Euskirchen. Unsere Mannschaft trat nur mit drei Jungs an, sodass schon von Beginn an klar war, dass sie 0:2 im Rückstand waren. Betreuer Jonas Mohr hat versucht unmittelbar vor dem Spiel nochmal alles rauszuholen aus seinen Jungs und die kurzen Worte schienen ihre Wirkung bei den Spielern gehabt zu haben. Parallel liefen das Doppel und das dritte Einzel. Im Doppel trafen Jean Haffner und Bastian Neuss auf Simon Wirtz und Nils Selmer. Im ersten Satz taten sich Jean und Bastian etwas schwer, wirkten sie doch nervös und machten sehr leichte Fehler. 

-Weiterlesen-

Vorbericht 6. Spielwochenende

 

Am Wochenende ist wieder volles Programm für alle unsere Mannschaften. Alle Mannschaften sind Auswärts unterwegs und an jedem Tag des Wochenendes ist auf jeden Fall ein Spiel.

 

Los geht es am Freitagabend um 18:30 Uhr mit dem Auswärtsspiel der U19 Mini-Mannschaft in Euskirchen gegen den TSC Euskirchen. Nach einem Sieg und einem Unentschieden wartet auf unsere Mannschaft eine weitere Hürde. Euskirchen konnte ein Spiel 6:0 gewinnen (gegen Kreuzau) und ein Spiel 6:0 verlieren (gegen Weilerswist). Für unsere Mannschaft wird es ein nicht so leichtes Spiel werden. Wenn unsere Jungs mit viel Mut und Konzentration spielen, dann können sie durchaus etwas Zählbares mit nach Hause nehmen. Schwer wird es im zweiten Doppel und im ersten Einzel, weil die Euskirchener da besonders stark besetzt ist. Es wird ein spannendes Spiel zwischen den beiden Tabellennachbarn.

-Weiterlesen-

Finn fährt zur deutschen Meisterschaft!
 

Am vergangenen Wochenende fand in Mülheim die Westdeutsche Meisterschaft statt. Finn Kuhlmann hatte sich bereits im Vorfeld durch seine Ergebnisse bei den NRW-Ranglisten im Einzel und Doppel direkt für diese Meisterschaft qualifiziert. Am Samstag konnte Finn im Einzel das Viertelfinale erreichen und unterlag hier dem späteren Finalisten Justin Dang aus Solingen in zwei Sätzen.

 

Am Sonntag folgte das doppelt seinem Partner Adam Kristofcsak aus Leverkusen und auch hier erreichten die beiden das Viertelfinale. Leider mussten sich die Beiden gegen ihre Gegner aus Refrath in zwei engen Sätzen geschlagen geben, so dass der Einzug ins Halbfinale leider nicht gelang.

 

Als Lohn für die tolle Leistung bei dem Turnier und auch bei allen Ranglisten in dieser Saison konnte sich Finn zum ersten Mal für die deutsche Meisterschaft qualifizieren. Am letzten Novemberwochenende geht es nun mit dem Team NRW nach Burg (in der Nähe von Magdeburg).

 

Herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Leistung!

Sieg unserer zweiten Mannschaft gegen den Tabellenführer

 

Am Mittwoch (17.10.2018) kam mit dem DJK Bergheim der Tabellenführer nach Düren zum Heimspiel der zweiten Mannschaft. Die Vorzeichen dieses Spiels waren klar, ein Sieg musste her um nicht den Anschluss an den Aufstiegsplatz zu verlieren.

 

Im ersten Herrendoppel trafen Dominik Lindlar und Pham Van Ninh auf Helmut Ruland und Dinesh Babu Paulrajan. Bereits im ersten Satz wurde ziemlich deutlich, wer als Sieger vom Feld gehen sollte. Dominik und Pham zeigten eine starke souveräne Leistung und ließen die Gegner nicht ins Spiel kommen, sodass der erste Satz deutlich mit 21:8 gewonnen wurde. Im zweiten Satz kamen die Gäste zwar besser ins Spiel doch reichte das nicht zum Satzgewinn. Die beiden Dürener gewannen souverän mit 21:14.

Das zweite Herrendoppel bestritten Frank Pelzer und Ly Xuan Duong gegen Bastian Rommerskirchen und Stefan Molitor. Auch dieses Doppel war eine deutliche Angelegenheit aus der Sicht der beiden Dürener. Die Gäste kamen zu keinem Zeitpunkt richtig ins Spiel. Frank und Ly machten viel Druck und ließen so sehr wenig zu und gewann folglich mit 21:12 und 21:13 das Spiel.

-Weiterlesen-

Vorbericht Nachholspiel 4. Spieltag der 2. Mannschaft

 

Am Mittwochabend (19 Uhr) trifft unsere zweite Mannschaft zu Hause auf den DJK Bergheim.

 

Unsere Mannschaft ist mit zwei Siegen (jeweils 8:0 gegen Eschweiler und Kreuzau) und einer Niederlage (1:7 gegen Nörvenich) in die Saison gestartet. Bergheim hat einen perfekten Start in die Saison hingelegt mit drei deutlichen Siegen (7:1 vs Langerwehe und Baesweiler, 8:0 gegen Eschweiler).

Es ist ein wegweisendes Spiel für unsere Mannschaft. Wenn die zweite Mannschaft um Platz 1 mitspielen möchte muss nach der Niederlage gegen Nörvenich nun gepunktet werden, sonst kann es passieren, dass Nörvenich und Bergheim den Aufstiegsplatz unter sich ausmachen. Ein Erfolg wäre auch gut, weil Nörvenich im vierten Spiel gepatzt hat und nur Unentschieden gegen Langerwehe gespielt hat. Bergheim 1 ist eine sehr starke Mannschaft, die in den letzten Jahren in der Bezirksklasse spielte und letzte Saison abgestiegen ist.

-Weiterlesen-

Zwei spannende Spiele mit wichtigen Punkten für die U19 und erste Mannschaft

 

Am Freitagabend standen zwei spannende Spiele für die U19 Mini-Mannschaft und der ersten Mannschaft des 1. BC Düren an. In diesen spielen konnten beide Mannschaften sehr wichtige Punkte einfahren.

 

Los ging es um 18 Uhr in der Halle des Burgau Gymnasiums, wo die U19 Mini-Mannschaft die Mannschaft des VfL Kommern empfing.

Das erste Doppel bestritten Jean Haffner und Lilli Stallbaum gegen Nico und Meike Wißkirchen. Es war ein sehr ausgeglichenes Doppel. In beiden Sätzen gaben beide Paarungen alles um am Ende als Sieger vom Feld zu gehen. Am Ende hatten die beiden Kommerner das bessere Ende für sich und konnten beide Sätze knapp mit 21:17 für sich entscheiden.

Das zweite Doppel spielten Bastian Neuss und Jens Rücker gegen Julius Lück und Noah Schade. Im ersten Satz zeigten die beiden Dürener eine starke Leistung und ließen ihre Gegner kaum ins Spiel kommen. So gewannen Bastian und Jens sehr souverän mit 21:9. Im zweiten Satz kamen die beiden jungen Kommerner etwas besser ins Spiel doch reichte dies nicht, um als Sieger vom Feld zu gehen. Bastian und Jens gewannen auch den zweiten Satz souverän mit 21:12.

-Weiterlesen-

Fahrt nach Bischmisheim zum Bundesligaspiel Bischmisheim vs. Lüdinghausen zum anfeuern von Kai und Ruben

 

Am 28.10.2018 findet das Bundesligaspiel Bischmisheim – Lüdinghausen in 66121 Saarbrücken, Halbergstr. 84-86  um 15:00 Uhr in der Joachim-Deckarm Halle statt.  Unser Vergnügungswart Achim Decker lädt alle Fans des 1. BC Düren zu diesem Spiel ein. Unsere ehemaligen Spieler Kai und Ruben sind bestimmt überrascht wenn wir Sie in der totenstillen Halle nach Dürener Art anfeuern. Achim Decker fährt bereits am 27.10. mit den Familien Zymelka und Schiffer über eine Weinprobe an der Nahe nach Bischmisheim. Alle weiteren Fans müssen sich selbst zu Fahrtgruppen zusammenschließen. Sollten welche bereits am 27.10. mit zur Weinprobe fahren bitte unbedingt schnellstens mit Achim Decker, dienstl. Tel. 02421 505688, Kontakt aufnehmen.  Ansonsten ist Treffpunkt am 28.10. um 14:00 Uhr an der Halle. Bitte unbedingt Schals, Trikots, Kappen etc. mitbringen. Ich hoffe auf lautstarke Anfeuerung unserer ehemaligen Spieler.

 

Wir werden ein schönes Wochenende verbringen und uns an die „Guten alten Zeiten“ erinnern.

 

Euer Vergnügungswart - Achim

Vorbericht 5. Spielwochenende

 

Am Freitagabend finden gleich zwei Heimspiele statt. Am Start sind unsere U19 Mini-Mannschaft und unsere 1. Mannschaft.

 

Um 18 Uhr startet in der Halle des Burgau Gymnasiums (Karl-Arnold-Str. 5) unsere Mini-Mannschaft mit dem Heimspiel gegen den VfL Kommern. Kommern ist ähnlich wie unsere Mannschaft mit einer relativ deutlichen 0:6 Niederlage (gegen Weilerswist) in die Saison gestartet. Besonders das zweite Doppel von Kommern war bei diesem Spiel sehr stark. Der zweite Spieltag hat es also durchaus in sich. Beim ersten Spiel gegen Kall ist unsere Mannschaft nur mit drei Spielern angetreten umso erfreulicher ist es, dass am Freitag alle Spieler/Spielerinnen mit an Bord sind. In Bestbesetzung und mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung ist da durchaus was zu holen. Mit einem Sieg könnte der Anschluss auf Platz 3 wieder hergestellt werden.

-Weiterlesen-